Nachmittagsbetreuung


Nachmittagsbetreuung


An dem Gustav-Heinemann-Schulzentrum gibt es seit vielen Jahren eine Nachmittagsbetreuung. Diese wird ebenfalls von einem Team des Kinderschutzbund Ortsverband Dinslaken-Voerde geführt.


Kinderschutzbund
Der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. setzt sich für Kinder und Jugendliche in Deutschland ein. Wir möchten eine kinderfreundliche Gesellschaft, in der die geistige, psychische, soziale und körperliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefördert wird. (www.dksb.de)

In gelungener Kooperation zwischen den Lehrkräften, den Schulsozialarbeitern und den Erziehungsberechtigten ist eine ganzheitliche Förderung der SchülerInnen möglich. Durch diese ergänzende Zusammenarbeit ist eine Verbesserung der Lebens- und Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen erzielbar.

Der spezifische Blickwinkel der geschulten Mitarbeiter kann vor Ort und im Umfeld für ein gestärktes Selbstwertgefühl von großen Nutzen sein. Durch die pädagogischen Fachkräfte können soziale Kompetenzen ausgebaut und gestärkt werden. In verschiedenen Angeboten (Einzel-, Gruppen- oder Klassenübungen) können bestimmte Handlungsformen entwickelt, implementiert und verankert werden, welche die Grundlagen für ein harmonisches Miteinander sind.

Die Betreuung findet täglich (nach Schulschluss) bis 16 Uhr statt.
Hausaufgaben oder offen gebliebene Lernjobs können in einem separaten, ruhigen Raum mit Hilfe und Unterstützung gemacht werden. Vor Klassenarbeiten und Test kann hier auch gezielt gelernt werden.

In dem Hausaufgaben-/Lern- und Freizeitzentrum (HFZ / LFZ) gibt es viele Freizeitmöglichkeiten. Neben Kicker, Billiard, Tischtennis und Ballsportarten gibt es eine bunte Auswahl an Gemeinschafts-/Gesellschaftsspielen. Des Weiteren werden AG´s angeboten, wie zum Beispiel eine Koch-AG, Styling-AG, Bastel-AG und vieles mehr.

Die Besonderheit ist, dass sich in der Betreuung die SchülerInnen des Gymnasiums und der Realschule treffen. Sie können miteinander spielen, gemeinsam lernen, ihre Hausaufgaben machen und sich über die Schulen austauschen. Seit diesem Schuljahr ist nun auch die Gesamtschule mit dabei. Sie vervollständigt diese Begegnungsstätte. Dementsprechend stellt die Betreuung eine Brücke zwischen allen drei Schulen am Gustav-Heinemann-Schulzentrum dar.

Team des Lern- und Freizeitzentrums


Team-Ganztag

Erreichbarkeit